Christoph Wunderlich

Trainee

Patentanwaltskandidat

Über Christoph

Christoph Wunderlich's Leidenschaft sich Problemen zu stellen und ständig weiterzulernen, verleihen ihm die perfekten Eigenschaften in der Zukunft ein erfolgreicher Patentanwalt zu werden. Er liebt es komplexe Fälle zu entflechten und die optimale Lösung zu finden. Seit Christoph Wunderlich zu Haseltine Lake Kempner LLP und später zu HL Kempner PartmbB gewechselt ist, hat er sich mit Vorliebe den Fällen aus dem schnelllebigen und von Fristen dominierten Umfeld der Chemie und Biowissenschaften gewidmet und sich der Herausforderung gestellt, bei neuen Technologien ständig auf dem Laufenden zu bleiben, während sich dabei die Industriestandards ständig weiterentwickeln.

Christoph Wunderlich ist seit 2019 im Chemistry & Life Sciences Team, nachdem er davor als Gruppenleiter bei einem Peptidproduzenten in der Schweiz tätig war. Sein wissenschaftlicher Hintergrund liegt in der organischen Chemie.

Christoph Wunderlich hat sich in seiner Diplomarbeit, die er mit Auszeichnung abgeschlossen hat, mit der Entwicklung von Synthesen von isotopenmarkierten Verbindungen beschäftigt. Während seiner Promotion hat er einen tiefen Einblick in die Festphasensynthese von Nukleotiden, die Totalsynthesen von Phosphoramiditen und biomolekulare Magnetresonanzspektroskopie bekommen. Christoph Wunderlich hat in dieser Zeit auch tiefgreifende Erfahrung in der Biochemie und analytischen Chemie gemacht.

Christoph Wunderlich genießt es, seine Begeisterung für Wissenschaft und Technologie zu teilen. Während des Studiums hatte er die Möglichkeit, Präsentationen und Vorträge auf Konferenzen, wie ISMAR oder AILM, zu halten.

Seit er in der Kanzlei arbeitet, erhält er Einblicke in das Markenrecht und sammelt Erfahrung in der Ausarbeitung von deutschen und europäischen Patentanmeldungen, sowie in der Betreuung der entsprechenden Erteilungsverfahren, die sich auf ein breites Feld von chemisch- und pharmazeutisch-basierten Technologien beziehen, wie die therapeutische Verwendung, Herstellung von Arzneimitteln, polymorphe Arzneimittel, anorganische und organische Chemie, Medizintechnik und industrielle Chemie, als auch Marken.

Mehr anzeigen
Qualifikationen

Dr. rer. nat. Organische Chemie (Leopold-Franzens Universität Innsbruck)
Mag. rer. nat. Organische Chemie (Leopold-Franzens Universität Innsbruck)

Eines von Christoph's Lieblingszitaten ist:
A Patent is not forever, but inventions are.
— Kalyan C. Kankanala